Weihnachtsgeschichten

Die Weihnachtszeit eignet sich hervorragend zum Lesen und Vorlesen von Weihnachtsgeschichten. Deshalb bieten wir eine große Sammlung an unterschiedlichen Weihnachtsgeschichten für Erwachsene und Kinder an. Neben bekannten Werken beinhaltet unsere Seite auch zahlreiche unbekanntere und selbst verfasste Geschichten. Viel Freude beim Schmökern!

Inhaltsverzeichnis

Um das Navigieren auf dieser Seite so einfach wie möglich zu gestalten, empfiehlt sich die Nutzung unseres Inhaltsverzeichnisses.

  1. Weihnachtsgeschichten zum Ausdrucken
  2. Beliebte Weihnachtsgeschichten
  3. Adventsgeschichten
  4. Kurze Weihnachtsgeschichten
  5. Lustige Weihnachtsgeschichten
  6. Moderne Weihnachtsgeschichten
  7. Nikolausgeschichten
  8. Weihnachtsgeschichten für Kinder
  9. Weihnachtsgeschichten für Senioren
  10. Weihnachtsgeschichten zum Nachdenken mit tieferem Sinn
  11. Wie schreibt man eine Weihnachtsgeschichte?

1. Weihnachtsgeschichten zum Ausdrucken

Hinweis: Für den privaten Gebrauch können unsere Bilder kostenlos genutzt werden. Eine Nutzung im Internet hat jedoch stets mit der Nennung unserer Webseite (www.weihnachtsgeschichte.biz) unter dem entsprechenden Bild sowie einem Link zu erfolgen. Bitte speichern Sie die Bilder in diesem Fall immer ab und laden Sie sie auf Ihren Server / Webspace. Vielen Dank!

2. Beliebte Weihnachtsgeschichten

Ein Weihnachtsabend
Lesezeit: ca. 8 MinutenIn einer großen Stadt da war eine kleine enge Gasse und darin stand ein schmales hohes Haus. Unten im dem Haus war ein kleiner Kaufladen, fast wie ein Keller so trüb und feucht, und ein Glöcklein an der Tür schellte besonders abends fast an einem fort.
In dem kleinen Laden war alles mögliche zu haben: Zucker und Kaffee, Rauchtabak und Schnupftabak, Essig und Öl, Käse und Heringe, auch …
weiter lesen

Autor: Ottilie WildermuthKategorie: Weihnachtsgeschichten für Senioren

Eine Weihnachtsfahrt
Lesezeit: ca. 2 MinutenWir waren wieder einmal auf unseren Weihnachtsfahrten zu den Armen. Unser Weg führte uns auch dieses Mal in einen der entferntesten Vororte Rigas. Wir hielten vor einem hohen Steinhaus, wo wir mit unserem Weihnachtsbäumchen eine arme Frau aufsuchen wollten. Eine Nachbarin wies uns eine Steintreppe hinauf, die wir mühsam emporkletterten, und wir standen bald in einem großen, dunklen Zimmer, das …
weiter lesen

Autor: Monika HunniusKategorie: Kurze Weihnachtsgeschichten

Der Stern der Mitte
Lesezeit: ca. 4 MinutenEin weiser Mann aus dem Morgenland hatte nach Jahren mühseliger Arbeit aus den Gesteinen der Erde einen Stern zusammengesetzt, in dem die feinsten Kräfte des Lebens gebannt waren. Was dem Weisen Schönes und Wertvolles begegnet war, hatte er in Kristallen verwandelt und dem Sterne eingefügt.
Als der Wunderstern vollendet war, ließ er auf der Landstraße, die von Mekka nach Medina führt, eine …
weiter lesen

Autor: Paula DehmelKategorie: Kurze Weihnachtsgeschichten

Nikolause
Lesezeit: ca. 4 MinutenEs war Niklausabend-Tag, und soeben hatte der Bäcker ein großes Kuchenblech voll frischgebackener Nikolause aus dem Ofen gezogen.
Die Augen standen ihnen - dass Gott erbarm! - so dick wie Froschaugen aus dem Kopfe heraus. Eine Nase hatte der Bäcker überhaupt für überflüssig gehalten - auch Ohren. Der Mund aber saß dem einen rechts - dem andern links, und hatte eine
verzweifelte …
weiter lesen

Autor: Sophie ReinheimerKategorie: Nikolausgeschichten

Die heilige Weihnachtszeit
Lesezeit: ca. 15 MinutenWenn der Städter über Feiertage etwas Sicheres wissen will, so muss er sich bei den Bauern anfragen. Der städtische Arbeiter genießt den Feiertag, ohne viel darüber nachzugrübeln; der Bauer, der sonst nicht gerade gewohnt ist, den Grund und Zweck der Dinge zu erfassen, will jedoch wissen, warum er rastet, in die Kirche geht oder sich einen Rausch antrinkt. Er hat seine Feiertagswissenschaft …
weiter lesen

Autor: Peter RoseggerKategorie: Adventsgeschichten

Weihnachten
Lesezeit: ca. 13 MinutenUnser Vater war ein echter, rechter Weihnachtsmann, er wusste jedes Fest erst recht zu einem Feste zu gestalten. Den ganzen Zauber der Weihnacht zu übertragen. Und so feiern auch wir, seine Kinder, unsere Weihnachtsfeste ganz im sinne unseres Vaters. Der Weihnachtsbaum wird genau so geschmückt, wie er einst ihm geschmückt wurde, die Kuchen nach den althergebrachten Familienrezepten gebacken, …
weiter lesen

Autor: Theodor StormKategorie: Weihnachtsgeschichten für Senioren

Wer hat die größte Freude?
Lesezeit: ca. 13 Minuten"Mutterli, jetzt kommt er, Mutterli, er ist da!" rief Trudchen mit schmerzbebender Stimme. Es hatte den Schritt des Doktors auf der Treppe gehört. Seine feinen, geschärften Ohren hatten sich gewöhnt, jeden Schritt zu kennen und die Persönlichkeit, die nahte, zum Voraus beim Namen zu nennen. Ach, alle Tage kam der Schritt, der Trudchens Gesicht schneeweiß und das kleine Herz …
weiter lesen

Autor: Dora SchlatterKategorie: Weihnachtsgeschichten für Senioren

Friede auf Erden
Lesezeit: ca. 12 MinutenEs gibt ein Dörflein, liegt also fernab von aller Welt, dass gute und schlechte Mär zwei Monate später dorthin kommt als sonst an irgendeinen Fleck in deutschen Landen. So geschah es, dass man um die Weihnachtszeit des Jahres 1648 in selbigem Dorf noch nicht wusste, dass nach dreißigjährigem Kriegsjammer Friede worden war im Vaterland, und doch hatten die Herren Gesandten zu Münster und …
weiter lesen

Autor: Adolf SchmitthennerKategorie: Adventsgeschichten

Der Weihnachtsabend
Lesezeit: ca. 10 MinutenAn dem heiligen Abende vor dem Weihnachtsfeste wanderte der arme Anton, ein holder Knabe von acht Jahren, noch durch die schneebedeckte Gegend hin. Der arme Kleine hatte seine blonden Locken, die von der Kälte angeduftet waren, noch mit dem leichten schwarzen Strohhute vom letzten Sommer her bedeckt, und seine beiden Wangen glühten hochrot von Frost. Er war nach Soldatenart gekleidet, und hatte …
weiter lesen

Autor: Christoph von SchmidKategorie: Weihnachtsgeschichten für Senioren

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern
Lesezeit: ca. 4 MinutenEs war so gräßlich kalt; es schneite und es begann dunkler Abend zu werden. Es war auch der letzte Abend des Jahres, Silvesterabend. In dieser Kälte und in dieser Dunkelheit ging auf der Straße ein kleines, armes Mädchen mit bloßem Kopf und nackten Füßen; ja, sie hatte zwar Pantoffeln angehabt, als sie von Hause wegging, aber was nützte das schon! Es waren sehr große Pantoffeln, ihre …
weiter lesen

Autor: Hans Christian AndersenKategorie: Weihnachtsgeschichten für Kinder

3. Adventsgeschichten

Beschaulicher Advent: Stress, lass nach!
Lesezeit: ca. 2 MinutenSandrina eilte hektisch durch die vollen Gassen. In ihrer linken Hand trug sie eine große Papiertüte, in der rechten zwei kleine Geschenktaschen aus Karton. Links war das Kleid, das sie gerade für das Weihnachtsessen bei ihrer besten Freundin gekauft hatte. Bei Camelia wurde am 22. Dezember immer gefeiert, ganz traditionell mit einem Punschempfang unter Heizpilzen im Garten. Dann ging es nach …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Weihnachten - war früher alles besser?
Lesezeit: ca. 2 MinutenWie in den letzten Jahren kam die Adventszeit wieder viel zu schnell. Die Eltern waren mit ihren beruflichen Verpflichtungen beschäftigt, die Kinder hatten viel zu lernen und wichtige Schularbeiten zu absolvieren. Obwohl die Vorweihnachtszeit in der Familie grundsätzlich einen großen Stellenwert genoss, mochte keine entsprechende Stimmung aufkommen. Die Wohnung weihnachtlich zu schmücken, …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Der Erzählbaum
Lesezeit: ca. 2 MinutenEs war einmal ein alter, weiser Mann. Er lebte in einem kleinen Dorf im Süden von Brasilien, wo es auch im Winter nie kalt wurde. Im Dezember setzte sich der alte Mann gerne in seinen Schaukelstuhl unter einen Baum und beobachtete die Kinder, die auf der Straße Fußball spielten. Eines Tages sah er, dass ein kleiner Junge immer am Rand stand und nicht mitspielen durfte. Er erhob sich aus seinem …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr Adventsgeschichten

4. Kurze Weihnachtsgeschichten

Weihnachten mit der Familie
Lesezeit: ca. 2 MinutenAntonia und Lukas sind nun seit fast zwei Jahren zusammen. Sie sind ein Traumpaar, wie man sich das nur vorstellen kann. Jeder von ihnen hat seine Hobbys, seine eigenen Freunde, seine Interessen. Und doch sind die beiden unzertrennlich. Vor zwei Monaten sind sie sogar zusammengezogen. Das war im September. Nun naht langsam die Weihnachtszeit und diesmal wollen sie das erste Mal gemeinsam feiern. …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Das Geschenk
Lesezeit: ca. 2 MinutenEs begann zu schneien. Christian und Michael stellten die Einkaufstüten ab, um sich die Handschuhe anzuziehen. Ihre Frauen liefen im nun einsetzenden Schneegestöber nebeneinander etwas voraus und waren scheinbar in ein Gespräch vertieft. Beide Männer mochten die Ausflüge, die beide Pärchen regelmäßig unternahmen. Die Frauen unterhielten sich stets angeregt. Die Männer fachsimpelten über …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Eine zweite Familie
Lesezeit: ca. 2 MinutenAnna ist sieben Jahre alt und geht in die zweite Klasse. Sie liebt es in die Schule zu gehen: Anna hat viele Freunde in ihrer Klasse und sie hat großen Spaß daran, neue Dinge zu lernen. Zudem mag Anna die Schule so sehr wegen ihrer Klassenlehrerin Frau Klein. Frau Klein ist eine kleine, bereits etwas ältere Frau. Sie hat keine Kinder und ist unverheiratet. Allerdings hat sie zwei Katzen, die …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr kurze Weihnachtsgeschichten

5. Lustige Weihnachtsgeschichten

Es kommt ein Baum geflogen
Lesezeit: ca. 2 MinutenWie jedes Jahr kam Weihnachten für Familie Wachtendong völlig unerwartet. Da grenzte es schon an ein Wunder, dass die Geschenke nicht wie sonst üblich in der letzten Minute an der Tankstelle gekauft werden mussten. Sogar die erste Weihnachtsgans flog schon feierlich durch das Haus. Allerdings nur bis zur nächsten Mülltonne und begleitet von lautstarken Flüchen der Hausherrin. Die …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Die Weißweinflasche
Lesezeit: ca. 3 MinutenFamilie Müller führte ein Leben, wie viele andere Familien auch. Die Kinder gingen zur Schule. Sie waren dort gut, worüber sich die Eltern freuten. Die Mutter Elsa und der Vater Paul gingen Tag für Tag ihrer Arbeit nach. Dort hatten auch sie ihre Erfolge. Es war sogar genügend Geld vorhanden, um die ein oder andere Urlaubsreise zu planen. Man konnte also durchaus zufrieden sein.

In ihrer …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Wer braucht schon Geschenke?
Lesezeit: ca. 2 MinutenEin bisschen "tüddelig" war Oma Wachtendong ja schon länger. Aber wer wollte es ihr auch verübeln? Schließlich hatte sie erst kürzlich Bekanntschaft mit dem Sensenmann gemacht. Nach eigenen Angaben wäre der Typ eigentlich nicht so übel, wie die Leute immer sagen. Sie hätte mit dem Tod einen "Deal", dass sie noch mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen dürfe, wenn sie …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr lustige Weihnachtsgeschichten

6. Moderne Weihnachtsgeschichten

Die Geschichte vom griesgrämigen Manager
Lesezeit: ca. 3 MinutenEs war einmal ein Mann, der lebte alleine in einem großen Apartmentkomplex. Für ihn verlief jeder Tag genau nach demselben Schema: Morgens nachdem ihn sein Smartphone aus dem Schlaf gerissen hatte, prüfte er noch im Bett seine Mails. Dann zog er sich ein weißes Hemd an, das seine Haushälterin tags zuvor für ihn gebügelt hatte und schlüpfte in den Anzug. Mit dem Aufzug ging es direkt von …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Der geschenkte Hund
Lesezeit: ca. 2 MinutenSeitdem ihr Mann vor einigen Jahren gestorben war, vermied es Frau Trist ab Mitte November ihre Wohnung öfter als unbedingt notwendig zu verlassen. Egal wohin sie auch ging, überall dudelte Weihnachtsmusik aus den Lautsprechern und der Duft von Lebkuchen und Glühwein mischte sich zum Mief der Autoabgase. "Noch mehr Verkehr als sonst und das nur wegen der Weihnachtseinkäufe", dachte …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Das Weihnachtswunder
Lesezeit: ca. 3 MinutenEs ist das erste Jahr, dass Marlene sich nicht auf Weihnachten freut. Um ehrlich zu sein hat sie regelrecht Angst davor. Angst vor dem Alleinsein. Der Gedanke an die Menschen, die Heiligabend mit ihren Lieben zusammen sein können, bereitet ihr beinahe körperlichen Schmerz.

Vor vier Monaten erst hat sie die Stelle in der Klinik in Skagen angetreten. Dass es geklappt hat war, zumindest …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr moderne Weihnachtsgeschichten

7. Nikolausgeschichten

Als der Nikolaus seinen Sack vergessen hat
Lesezeit: ca. 2 MinutenEs war der Abend vor dem 6. Dezember. Der Nikolaus saß geschäftig an seinem Schreibtisch und hakte die Wunschlisten der Kinder ab. Er hatte dieses Jahr wirklich alle Geschenke besorgen können. Das war ihm bis jetzt noch nicht so oft gelungen. Er kratzte sich an seinem langen Bart und gähnte. Es wurde wirklich Zeit, dass er sich auf's Ohr haute. Morgen würde ein langer Tag werden. Er räumte …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Die Suche nach der Schneeorchidee
Lesezeit: ca. 2 MinutenEs geschah ein paar Tage vor dem Nikolaus Fest. Rudolf wurde plötzlich ganz schwach und seine sonst so kräftig leuchtende, rote Nase schimmerte nur noch leicht vor sich hin. Mit sorgenvoller Miene stand der Nikolaus neben ihm und streichelte ihn sanft.
"Lieber Nikolaus", sagte Rudolph. "Was soll bloß aus den armen Kindern werden, wenn ich nicht fliegen kann?"
"Sorge …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Ein Elf auf Abwegen
Lesezeit: ca. 3 MinutenEs war wieder soweit. Der große Abend des Nikolaus rückte täglich näher und all die Elfen waren fleißig dabei, die Geschenke für die Kinder in der ganzen Welt anzufertigen. Doch bei einem Elf wollte die Weihnachtsstimmung nicht so recht aufkommen. Er stand betrübt an seinem Arbeitsplatz und verrichtete seine Arbeit. Der Nikolaus bemerkte seinen Unmut und sprach ihn darauf an:
"Lieber …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr Nikolausgeschichten

8. Weihnachtsgeschichten für Kinder

Ein Pony zu Weihnachten?
Lesezeit: ca. 2 MinutenTina öffnete die Augen. Langsam wachte sie auf. Ihr Herz begann zu rasen, sie war aufgeregt, sie freute sich. Tina schoss in die Höhe und richtete sich in ihrem Bett auf. Heute war der erste Advent! Bald ist Weihnachten! Sie schlug die Decke zurück und hüpfte aus ihrem Bett. Da, an der Wand, hing der Adventskalender, den die Mama immer aufgehängt hat. Er verkürzt und er versüßt die Zeit …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Der wunderbare Strohstern
Lesezeit: ca. 2 MinutenEs war der Vormittag des 24. Dezember 1998, als Pia, die siebenjährige Tochter der Familie Bergmann, in der Stube nach ihrem Teddybären suchte. Sie fand ihn auf dem braunen Sofa und setzte sich neben ihn auf ein Kissen. Dort blickte sie durch das große Stubenfenster hinaus in den Garten und sah zahlreiche Eisblumen, die sich durch die klirrende Kälte an der Scheibe gebildet hatten. Als der …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Ein Weihnachtspony für Polly
Lesezeit: ca. 2 Minuten"Ich wünsche mir ein Pony zu Weihnachten", stellt Polly am vierten Advent klar.
"Wir haben keinen Platz", sagt Papa.
"Ein Pony kostet zu viel Geld", sagt Mama.
"Die stinken", sagt Oma und kassiert einen Rüffel von Polly, weil Ponys überhaupt nicht stinken. Im Gegenteil, die riechen gut - nach Stall, Heu und Stroh und Gemütlichkeit.

Am Morgen des …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr Weihnachtsgeschichten für Kinder

9. Weihnachtsgeschichten für Senioren

Rosalinde und Annadora
Lesezeit: ca. 2 MinutenJedes Jahr am 21. Dezember bekam Rosalinde ein Weihnachtspäckchen von ihrer Freundin Annadora. Wirklich immer am 21. Dezember kam dieses Päckchen. Nur, wenn der 21. Dezember auf ein Wochenende fiel, dann kam die Karte schon am Werktag davor. Rosalinde fragte sich, wie Annadora das macht, wie sie das hinbekommt, denn die Zustellung lässt sich ja nicht so genau berechnen, schon gar nicht in der …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Die vererbten Keksrezepte
Lesezeit: ca. 2 MinutenGusti Grünwald war eine Meisterbäckerin. Beruflich nicht, sie war Bürangestellte in einem Bücherverlag. Sie las auch sehr gerne. Das traf sich gut. Doch in ihrer Freizeit war ihr das Backen am liebsten. Kleine Kuchen, große Kuchen, Torten mit allen möglichen Teigvariationen und Füllungen. Das war genau ihr Element. Gusti Grünwald hatte sehr großen Spaß mit dem Backen. Sie hatte eine …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Albert und die Christbäume
Lesezeit: ca. 2 MinutenSeit 50 Jahren wachsen auf Alberts Feldern buschige Tannenbäume. Als 18-Jähriger hat er, damals noch gemeinsam mit seinen Eltern, auf der heimischen Landwirtschaft damit begonnen, Christbäume zu kultivieren. Zuerst haben sie ein Feld dafür umgeackert und die kleinen Bäumchen eingesetzt. Zehn Jahre dauert es, bis aus so einem Baum ein stattlicher Christbaum wird, der dann in einem Wohnzimmer …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr Weihnachtsgeschichten für Senioren

10. Weihnachtsgeschichten zum Nachdenken mit tieferem Sinn

Ein besonderes Fest
Lesezeit: ca. 2 Minuten"Zum Glück muss ich wenigstens nicht arbeiten.", dachte er sich und wendete verächtlich den Blick von den Bauarbeitern ab, die in der eisigen Kälte dabei waren, eine kaputte Ampel zu reparieren. Solch eine Drecksarbeit an Heiligabend.
Die Arbeiter schienen sichtlich zu frieren. Keiner war besonders warm angezogen. Ihre Körperhaltung war angespannt. Minus drei Grad zeigte ihm das …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Erinnerung an damals
Lesezeit: ca. 2 MinutenGehüllt in einen dicken, grauen Wollmantel ging er mit seiner dunkelbraun glänzenden Aktentasche die Straße entlang. Es war der 24. Dezember. Im hellen Schein der Straßenlaternen spiegelte sich der nasse Fußweg. "Wieder keine weiße Weihnacht…", dachte Paul. Ein Auto fuhr vorüber und spritzte Regenwasser auf seine schwarzen Lackschuhe und den Saum seiner maßgeschneiderten …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz

Der Erinnerungsbaum
Lesezeit: ca. 2 MinutenEin Abend in der Vorweihnachtszeit. Oma und Opa Klein saßen sich gegenüber und genossen ihr köstliches Abendessen. Ihre Gesichter waren vom Kerzenlicht des Adventskranzes beleuchtet, der den Esstisch des alten Ehepaares zierte. Zwar konnte man den beiden ansehen, dass sie dem Zahn der Zeit nicht entfliehen konnten, doch trotzdem strahlten sie pure Lebensfreude aus. Der gesamte Raum war umgeben …
weiter lesen

Autor: weihnachtsgeschichte.biz
mehr Weihnachtsgeschichten zum Nachdenken

11. Wie schreibt man eine Weihnachtsgeschichte?

Weihnachtsgeschichte selber schreiben

Der Klassiker schlechthin ist natürlich die Weihnachtsgeschichte nach Lukas. Alternativ kann man seiner Familie zum Weihnachtsfest oder guten Freunden bei einem gemeinsamen Abend aber auch eine selbst geschriebene Weihnachtsgeschichte vorlesen. Doch auch bei einer Weihnachtsfeier können Sie mit einer selbstgeschriebenen Weihnachtsgeschichte für besinnliche Stimmung bei Ihren Kollegen sorgen. Auch wenn viele Weihnachtsgeschichten einen christlichen Kontext haben und sich mit der Geburt Jesu Christi befassen, können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und auch auf andere Weise Werte wie Nächstenliebe, Freundschaft und Zusammensein in die Geschichte mit einfließen lassen. Doch bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, erhalten Sie hier noch ein paar wertvolle Tipps, die zum Gelingen der Geschichte beitragen können.

Tipp 1: Machen Sie Brainstorming

Nehmen Sie sich ein Blatt Papier und erstellen Sie sich eine Mindmap zum Hauptthema Weihnachten. Notieren Sie sich zunächst einmal alles, was Ihnen rund um die Weihnachtszeit einfällt. Das können bestimmte Gerüche, Speisen, Lieder, Farben, aber auch Gefühle sein. Sammeln Sie zudem passende Verben und Adjektive und typische Orte. Es kann übrigens sehr inspirierend sein, sich durch das Lesen einer schönen Weihnachtsgeschichte auf den Schreibprozess einzustimmen. Dadurch kommen Sie spielerisch auf Ihre eigene Idee. Genug Vorlagen finden Sie dazu auf unserer Seite.

Tipp 2: Was macht Ihre Geschichte so einzigartig?

Im nächsten Schritt sollten Sie sich einen roten Faden für Ihre Geschichte überlegen. Wer darf die Hauptrolle spielen und welche weiteren Figuren kommen in Ihrer Erzählung vor? Machen Sie sich Gedanken über die einzelnen Personen, Tiere oder weihnachtliche Figuren wie Engel, den Nikolaus oder den Weihnachtsmann. Da die Weihnachtszeit für Besinnlichkeit und Barmherzigkeit steht, sollten Gefühle nie zu kurz kommen. Um die Spannung zu fördern, kann es sinnvoll sein, einen Grundkonflikt zu generieren, der im Laufe der Geschichte geklärt wird, sodass sich ein glückliches Ende ergibt. So können Sie sich beispielsweise einen Antagonisten überlegen, der sich von einem fiesen Bösewicht zu einem freundlichen Menschen entwickelt.
Sobald Sie einen klaren Handlungsstrang vor Augen haben, geht es darum Ihre Ideen strukturiert zu gliedern. Dabei sollte sich der Konflikt bis zu einem Höhepunkt steigern, an dem ein unerwarteter Wendepunkt eintritt.
Manchmal kann es zudem sehr reizvoll sein das Ende offen zu lassen. Dadurch fesseln Sie Ihren Leser oder Zuhörer und regen ihn zum Nachdenken an.

Tipp 3: Finden Sie Ihren Schreibflow und schreiben Sie los

Am besten schalten Sie das Telefon in den Ruhemodus und suchen sich einen schönen Schreibplatz, der Sie zum Beispiel durch ein kleines Ritual wie dem Anzünden einer Kerze inspiriert. Vermeiden Sie äußere Ablenkung und fokussieren Sie sich vollkommen auf Ihre Geschichte.

Hinweis:

Gerne stellen wir unseren Besuchern neue "Weihnachtsgeschichten" zur Verfügung. Sollten Sie also weitere Weihnachtsgeschichten kennen, würden wir uns freuen, wenn Sie diese bei uns eintragen würden. Weihnachtsgeschichten eintragen
5.0 von 5 – Wertungen: 1